Unterwegs auf der Insel - Anreise - Fahrpläne der Fähren - Flughafen Transfer

Wie kommt man nach Ponza

So erreicht man Ponza

Die Insel Ponza kann mit verschiedenen Verkehrsmitteln erreicht werden:

- mit dem Flugzeug bis Rom oder Neapel und von dort per Bahn oder mit dem Auto weiter nach Formia, Anzio oder Terracina
- mit dem Zug bis nach Formia oder Anzio und von dort zu Fuß oder mit einem Taxi zu den Häfen
- mit dem Auto direkt zu den Häfen von Formia, Anzio oder Terracina

Im Sommer ist der Autoverkehr auf der Insel für nicht Ansässige stark eingeschränkt! Wir empfehlen, das Auto an einen der Ablegehäfen am Festland zu parken.
Mehr zum Thema unter "Anreise nach Ponza".

Fahrpläne der Fähren

Fahrpläne der Fähren, Schnellbooten und Tragflächenbooten zwischen Ponza und den Haupthäfen.
Formia - Terracina - Anzio - San Felice Circeo - Napoli

Flughafentranser von Flughafen Roma Fiumicino und Napoli Capodichino zu den Haupthäfen (Anzio, Formia e Terracina)

Züge, Busse, Taxis - es ist klar, dass es nicht ganz einfach und entspannend sein kann, nach Ponza von Rom oder Neapel aus zu gelangen. Um Ihren Urlaub in völliger Entspannung beginnen zu können, ist es möglicherweise eine gute Idee, einen Transferservice mit einem privaten Auto zu buchen. Bei kleinen Gruppen ist die Wahl des privaten Transfers auch aus wirtschaftlicher Sicht eine Überlegung wert, da die Kosten für Zug-, Bus- und Taxikarten die Kosten eines wesentlich komfortableren und entspannenderen privaten Transfers entsprechen können.

Unterwegs auf der Insel Ponza

Es ist jeden Sommer ein kleines Spektakel: Die VIP-Beobachtungen auf der Insel Ponza. Der Klatsch bricht aus, sobald der Octopus von Paul Allen, dem ehemaligen Partner von Bill Gates, eintrifft, einer 127-Meter-Yacht mit zwei Hubschraubern und einem Mini-U-Boot. Oder wenn die Lady Ann Magee mit der Sängerin Rod Stewart und der Fotografin Penelope Lancaster anlegt. Doch im Juni, bevor die Millionärsboote anlegen und die Paparazzi in den rosafarbenen Hafen der Insel, Vanvitellis Szenografie aus dem 18. Jahrhundert, schwärmen, wird eine weitere Ankunft mit Spannung erwartet: die Ankunft des Schnellfähre Nav.Lib aus Terracina. Das bringt Ponza noch näher an das nicht weit entfernte Rom. Es ist das Startsignal, dass die Saison beginnt, nicht nur für einen kurzen Ausflug an Feiertagen und Wochenenden – aber auch lange Wochenenden. Für eine erste mediterrane Entspannung, oder um ein Haus oder eine Villa für den Sommer zu mieten.

Unterwegs auf der Insel

So erreicht man Ponza

Fahrpläne der Fähren

Flughafentransfer